Skip to main content

8. traditioneller Preisschafkopf der CSU

    Hans Babl    CSU Ortsverband Ensdorf

CSU-Ortsvorsitzender Hans Bösl konnte zum 8. traditionellen Preisschafkopf im voll besetzten Gasthaus „Zur Dorfschmiede“ u. a. Bürgermeister Markus Dollacker und dessen Stellvertreter Karl Roppert begrüßen.

Es wurde an 18 Tischen gekartelt, wobei immer mehr Frauen unten den Kartenfreunden zu finden sind. Jeder Kartenspieler erhielt einen der schönen Preise. Den ersten Preis – eine von MdB Alois Karl gestiftete Dreitagesfahrt nach Berlin im Wert von rund 250 Euro – konnte mit 139 Punkten Hans Maul aus Eschenfelden erringen. Der 2. Preis ging mit 112 Punkten an Josef Westiner aus Thanheim ebenfalls in der Gemeinde. Den 3. Preis – eine von MdL und CSU-Kreisvorsitzendem Dr. Harald Schwartz gestiftete Fahrt für zwei Personen nach München in den Bayerischen Landtag – gewann Markus Schwendner aus Thanehim mit 111 Punkten.

CSU-Vorsitzender Bösl dankte allen Privatpersonen und Firmen, die Preise zur Verfügung gestellten haben. Der Erlös des CSU-Preisschafkopfes wird wie jedes Jahr für einen caritativen Zweck in der Gemeinde gestiftet.

Bilder

CSU-Ortsvorsitzender Hans Bösl (li.) gratulierte den Siegern beim Preisschafkopf: V.li. Josef Westiner zum 2., Markus Schwendner zum 3. und Hans Maul zum 1. Preis.