Skip to main content

Erlös des Preisschafkopfs für Pfadfinder gespendet

    Hans Babl    CSU Ortsverband Ensdorf

Traditionell spielt die CSU im Frühjahr einen Preisschafkopf aus, dessen Erlos immer gemeinnützigen Zwecken zugeführt wird. Heuer entschied sich die Vorstandschaft dazu, die Jugendarbeit der Ensdorfer Pfadfinder zu unterstützen.

Nun überraschten sie damit die Leiterriege der Georgspfadfinder im Beisein von CSU-Kreisvorsitzendem MdL Dr. Harald Schwartz mit dem „vorgezogenen Weihnachtsgeschenk“. Fünf grüne 100-Euroscheine überreichte Ensdorf CSU-Vorsitzender Johann Bösl an Johanna Dollacker. 300 Euro stammen vom CSU-Preisschafkopf, 200 Euro legte Altpfadfinder Bürgermeister Markus Dollacker drauf. „Damit’s a runde Summe wird!“ meinte er.

Bilder

Bei der Spendenübergabe von links: CSU-Kreisvorsitzender MdL Dr. Harald Schwartz, Ensdorf stellvertretender CSU-Vorsitzender Klaus Hernes, Bürgermeister Markus Dollacker, Matthias und Johanna Dollacker vom Pfadfinderstamm Ensdorf und Ensdorfs CSU-Vorsitzender Johann Bösl.